Prozess Zertifizierung

Prozess der Zertifizierung

Damit Ihr Produkt nach Cradle to Cradle CertifiedCM zertifiziert wird, müssen Sie sich als Hersteller von einem akkreditierten C2C Gutachter ("Accredited Assessment Body") auditieren lassen. Akkreditierte C2C Gutachter werden vom Cradle to Cradle Products Innovation Institute (C2CPII) zugelassen um unabhängig Produkte und Herstellungsprozesse zu bewerten. OmniCert als Assessment Body führt bei Ihnen Audits durch und sendet den Bericht an das C2CPII zur Prüfung. Das C2CPII Institut prüft den Bericht und stellt im Erfolgsfall das C2C-Zertifikat aus.

Die Arbeit mit dem Cradle to Cradle Certified Programm hat dazu geführt, dass wir die Gesamtwirkung unserer Produkte - vom Anfang bis zum Ende des Produktzyklus - in Betracht ziehen. | SCHOTT 

Investition in die Zertifizierung stellt einen enormen Wert für Ihr Unternehmen und Ihre Marken dar (siehe Vorteile der Cradle to Cradle Zertifizierung). Preise und Zeitrahmen des Zertifizierungsprozesses hängen von der Komplexität des Produktes, der Tiefe der Lieferkette und dem Zertifizierungslevel ab. Der Zeitrahmen des Zertifizierungsprozesses kann zwischen zwei und sechs Monaten aufwärts liegen. 

Cradle to Cradle Prozess der Zertifizierung bei OmniCert Umweltgutachter GmbH; schematische Darstellung.

 

Die Schritte des Prozesses

1. Information und Anmeldung

  1. Informieren Sie sich über das Cradle to Cradle Programm.
  2. Kommen Ihre Produkte für eine Zertifizierung in Frage?
  3. Wird die „C2C Banned Chemicals List“ eingehalten?
  4. Gibt es ein Bekenntnis zur kontinuierlichen Verbesserung und Produktoptimierung?
  5. Füllen Sie den Cradle to Cradle Fragebogen und die C2C Material Liste aus und senden Sie uns diese zu
  6. OmniCert prüft die Unterlagen und nimmt Kontakt mit Ihnen auf um den Zertifizierungsablauf und eine Kosten- und Zeiteinschätzung zu besprechen. 
  7. Sie beauftragen OmniCert mit der Initial-Begutachtung, das einem sog. "Voraudit" entspricht.

2. Initial-Begutachtung

Auf Basis der vorliegenden Informationen und nach einer Produktionsbesichtigung erstellt OmniCert ein Gutachten zur Einschätzung des C2C-Potenzials Ihres Produkts. Darin werden auch die Bestandteile und Produktionsprozesse bewertet.

Im nächsten Schritt stellt OmniCert gemeinsam mit Ihnen einen Projektplan mit Kosten, Zeitpunkten und notwendigen Ressourcen auf.

3. Auswertung und C2C Gutachten

Der Großteil des Zertifizierungsprozesses beinhaltet die Datenerhebung und Produktbewertung. Dieser Schritt dauert typischerweise 2-6+ Monate, abhängig von der Komplexität des Produkts und der Lieferkette. Die Zertifizierungsdokumente müssen alle notwendigen Informationen enthalten. 

Die Materialaufstellung, der Optimierungsplan und andere Dokumente werden in der Regel unter Einhaltung von Geheimhaltungsverpflichtungen zwischen dem Gutachter, dem Unternehmen und dessen Zulieferern erarbeitet.

OmniCert  schickt das C2C Gutachten und die notwendigen begleitenden Informationen dem Cradle to Cradle Products Innovation Institute zur Überprüfung zu.

Logo Cradle to Cradle Product Standard, Beispiel für Abzeichen "Silver"4. Zertifizierung

Das Cradle to Cradle Products Innovation Institute auditiert das C2C Gutachten und sämtliche eingereichte Dokumentation. Wenn alle Kriterien erfüllt sind, wird das Institut das Zertifikat auf dem entsprechenden Level ausstellen.

5. Re-Zertifizierung

Unter Version 3.0 des Programms ist die Zertifizierung zwei Kalenderjahre ab Zertifizierungsdatum gültig und muss alle zwei Jahre erneuert werden. Ein paar Monate vor dem Verlängerungsdatum werden Sie von OmniCert benachrichtigt. Überprüfen Sie die Zertifikatserneuerung und sammeln Sie ggf. neue Informationen zu Produktzusammensetzung oder Herstellungsprozess. Gemeinsam mit OmniCert werden die Daten geprüft und alle Änderungen bewertet. Sobald die Re-Zertifizierungsunterlagen vorliegen, schickt OmniCert diese an das C2CPII Institut zur Überprüfung.

Cradle to Cradle Products Innovation Institue

OmniCert Umweltgutachter GmbH gibt die geprüften Unterlagen an das Cradle to Cradle Products Innovation Institute zur Freigabe weiter.Das Cradle to Cradle Products Innovation Institute ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die den Cradle to Cradle Certified Produktstandard verwaltet. Sie wurde geschaffen, um eine neue Industrierevolution in die Wege zu leiten, welche die Produktion von Gütern in eine positive Kraft für Menschen, Wirtschaft und den Planeten verwandelt.

Der Produktstandard, der eine kontinuierliche Verbesserung vorsieht, wurde dem Institut von Dr. Michael Braungart und William McDonough nach mehr als 20 Jahren der Entwicklung in Zusammenarbeit mit führenden Weltmarken zur Verfügung gestellt.

Das Institut wird von einem unabhängigen Aufsichtsrat geführt und hat seinen Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien.