OmniCert für Papierverzicht ausgezeichnet

OmniCert erhält Auszeichnung Wettbewerb "Büro & Umwelt" für Papierverzicht

11.02.2019

Button Erster Preis OmniCert Umweltgutachter GmbH Wettbewerb Büro & Umwelt 2018

Die Mittelbayerische Zeitung berichtet über die Auszeichnung der OmniCert Umweltgutachter GmbH, für die Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb "Büro & Umwelt". Bereits zum zweiten Mal haben die Bad Abbacher Zertifizierer ihre Umweltauswirkungen durch die tägliche Arbeit analysiert und wurden dafür auf der paperworld in Frankfurt belohnt.

 

Bad Abbach. Als eines der drei „umweltfreundlichsten Büros Deutschlands“ darf sich das Bad Abbacher Zertifizierungs-Büro „Omnicert“ bezeichnen. Beim Wettbewerb „Büro & Umwelt“ mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze als Schirmherrin siegte das Unternehmen in seiner Kategorie (20 bis 500 Mitarbeiter). Die Preisverleihung fand kürzlich am „Sustainable Office Day“ auf der paperworld-Messe in Frankfurt statt.

Für preiswürdig befand die Jury insbesondere die Bemühungen, Papier einzusparen – im Lauf der Jahre um etwa 93 Prozent, berichtet Geschäftsführer Thorsten Grantner, der den Preis in Frankfurt annahm. Für ihn auch Beitrag zur Mitarbeiter-Motivation: „Wir wollen, dass unsere Mitarbeiter so flexibel wie möglich arbeiten können – mit Home-Office, iPads, Videokonferenzen. Da wären Papierberge nur hinderlich.“ 

Omnicert-Geschäftsführer Grantner (M.) mit den Jury-Mitgliedern Elke Sondermann und Dieter Brübach.

Foto: Rainer Kant

 

Den Artikel der MZ finden Sie hier.

 

Auch auf den Internetseiten zum Wettbewerb Büro & Umwelt finden Sie mehr über die Teilnahme der OmniCert Umweltgutachter GmbH.