Sparkasse Regensburg erhält ISO50001 Zertifikat

Verpflichtung für die Umwelt, aus Verbundenheit mit der Region

03.02.2017

Verpflichtung für die Umwelt, aus Verbundenheit mit der Region Logo der Sparkasse Regensburg Kunde von OmniCert Umweltgutachter GmbH

Die Sparkasse Regensburg hat in ihrer Zentrale mit einem zweistufigen Zertifizierungsaudit im Dezember 2016 erfolgreich ein Energiemanagementsystem eingeführt. „Uns geht es darum, die eingesetzte Energie effizient zu nutzen und noch mehr einzusparen“, so Vorstandsvorsitzender Franz-Xaver Lindl. „Als eine der ersten Sparkassen in Bayern erfüllen wir die Anforderungen der Energiemanagementnorm ISO 50001. Mit unserem internen Energiemanagement-Team entwickeln wir dauerhaft und kontinuierlich unsere Energieeffizienz weiter.“ Eine Maßnahme ist der Austausch der Elektromotoren für die Lüftungsanlagen. Hier wurden modernste EC-Motoren mit Frequenzumformer installiert und es gibt bereits erste messbare Erfolge. Im Vergleich zum Referenzjahr 2014 wurden 15 Prozent weniger Strom verbraucht. Das entspricht einer Reduzierung des Stromverbrauchs um rund 200 MWh. Dies schlägt sich auch bei den Kosten nieder. 70.000 Euro hat die Sparkasse allein im jahr 2016 einsparen können.

Die Sparkasse lebt den Umweltgedanken. „Als Finanzunternehmen sind wir eng mit der Region verbunden. Da ist es für uns eine Verpflichtung, auch etwas für die Umwelt zu tun“, sagt Lindl. Die Zentrale in der Lilienthalstraße wurde im Jahr 1995 bezogen. Bereits damals wurde darauf geachtet, innovativ und ökologisch zukunftsorientiert zu bauen. Stets war die Optimierung des Energieverbrauchs im Fokus. Durch die Einführung des Energiemanagementsystems wurden diese Bemühungen und Maßnahmen jüngst intensiviert und dokumentiert. 

 

Uebergabe ISO50001 Zertifikat der OmniCert Umwelgutachter GmbH Bad Abbach an die Sparkasse Regensburg

 

Die Auditoren der OmniCert Umweltgutachter GmbH aus Bad Abbach haben dies am 02. Februar mit der offiziellen Übergabe des Zertifikats bestätigt. „Das Energiemanagement-Team der Sparkasse Regensburg hat an Hand der Norm DIN EN ISO 50001:2011 eigenständig einen Planungsprozess erarbeitet, daraus eine Strategie entwickelt und konkrete Maßnahmen abgeleitet. Wir fanden eine sehr strukturierte Vorgehensweise bei der Einführung des Systems vor“, erklärt Thorsten Grantner, OmniCert Inhaber und Auditor. Positiv aufgefallen ist auch das hohe Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Interessierte Nachfragen und konkrete Verbesserungsvorschläge zum Thema Energieeffizienz aus den Reihen der Belegschaft wurden von den Auditoren sehr gelobt.

 

Bildrechte: © OmniCert Umweltgutachter GmbH
v.l.: Stefan Bauer (Energiemanagement-Team Sparkasse), Yvonne Münich (Auditorin OmniCert), Franz-Xaver Lindl (Vorstandsvorsitzender Sparkasse), Thorten Grantner (Geschäftsführer und Auditor OmniCert), Wolfgang Stoffel (Energiemanagement-Beauftragter Sparkasse), Richard Kerner Energiemanagement-Team Sparkasse)